Jubiläum 100 Jahre
Back

Auch 100 Jahre wurden gross gefeiert

Geschichte 98

Am 20. August 1998 feierte die Gornergrat Bahn ihr 100-Jahr-Jubiläum. Marcel Mooser war damals Leiter Marketing & Betrieb und hatte die Projektleitung für diesen Anlass. Im Interview erzählt uns das ehemalige Mitglied der Geschäftsleitung der BVZ Holding sowie der Matterhorn Gotthard Bahn vom Jubiläumsjahr.  

Wie feiert man ein 100-jähriges Jubliäum? 

«Das 100-Jahr-Jubiläum war ein enormer Meilenstein. Wir haben das Jubiläum minutiös und mit grossem Aufwand geplant und vorbereitet. Schon ein Jahr zuvor haben wir mit Hilfe einer Eventagentur mit der Planung begonnen und in den Jahren davor bereits finanzielle Mittel zur Seite gelegt. Die Idee war es, für alle Stake- und Shareholder etwas anzubieten. Wir wollten die Bedürfnisse der Kunden, Mitarbeitenden, Aktionäre, geladenen Gäste und der breiten Öffentlichkeit abdecken.» 

Was gab es alles zu erleben? 

«Für die Kunden haben wir die Jubiläumsaktion angeboten, in einem gewissen Zeitraum zum Preis von CHF 18.00 auf den Gornergrat fahren zu können. Dies war der damalige Preis aus dem Jahr 1898. Auf dem Bahnhofplatz in Zermatt haben wir den ganzen Sommer über als Attraktion die alte Dampflokomotive G 3/3 «Johann Fuchs» aufgestellt. Die Lok wurde ab 1897 als Baulok bei der GGB eingesetzt, aber später dann nach Spanien verkauft. Für das Jubiläum holten wir sie zurück.» 

Was ist Ihnen besonders in Erinnerung geblieben? 

«Der Hauptpunkt des Anlasses war der grosse Festakt am 20. August. Auf dem Zermatter Bahnhofdach stellten wir ein grosses Festzelt auf. Zu diesem Anlass wurde ein Schauspiel über «Die 10 Jahrzehnte der Gornergrat Bahn» aufgeführt, indem die Schauspieler Kostüme aus den jeweiligen Jahrzehnten trugen. Anschliessend gab es ein grosses Festbankett. Dafür engagierten wir auch eine Gruppe von «Singing Waiters» - also singende Kellner aus Amerika. Das war sehr eindrücklich. Für die Mitarbeitenden haben wir ein grosses Personalfest organisiert.» 

Gefällt dir dieser Inhalt?
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END