Paar beim Winterwandern am Gornergrat oberhalb Zermatt

Winterwanderung Rotenboden - Riffelberg (Nr. 113)

Abseits der Skipisten durch die unberührte Winterlandschaft

Route Nr. 113 | Schwierigkeit: leicht | Dauer: 1 h | Länge: 2.4 km

Von der Station Rotenboden führt der präparierte Winterwanderweg links der Bahngleise (Blickrichtung Tal) in Richtung des zugeschneiten Riffelsees. Auf der linken Seite ragt das Riffelhorn empor. Nach etwa einem Kilometer zeigt sich das Matterhorn auf einer kleinen Anhöhe von seiner allerschönsten Seite. Von nun an wird der Abstieg etwas steiler. Abseits von Skipisten und Bergrestaurants wanderst du direkt dem Matterhorn entgegen. Nach 2 Kilometern erreichst du die "Kapelle Bruder Klaus" auf Riffelberg. Die Wanderung endet auf Riffelberg - wo du diverse Möglichkeiten für einen wärmenden Kaffee oder Tee hast.

Tipp
für Entdecker
Vergleiche die Form der Kapelle mit dem Gipfel des Weisshorns im Hintergrund: Die Form der Kapelle ist dem Berggipfel nachempfunden.

Gefällt dir dieser Inhalt?