Sonnenaufgang am Riffelsee mit Matterhorn oberhalb Zermatt, Schweiz

Im Angesicht des Matterhorns von Rotenboden auf die Riffelalp

Panoramawanderung von Rotenboden auf die Riffelalp.

Schwierigkeit: mittel | Dauer: 1h 30min | Länge: 5.9 km

Schon kurz nach der Bahnstation Rotenboden öffnet sich der Blick zum Riffelsee. Nach rund 15 Minuten erreichst du einen ersten Höhenpunkt dieser Wanderung, den idyllischen Bergsee mit seiner berühmten Matterhornspiegelung.

Von dort führt der Weg abwärts direkt Richtung Matterhorn. Die einmalige Aussicht auf die zahlreichen Viertausender bringt auch den regelmässigen Bergwanderer immer wieder ins Staunen. Wer Ausschau nach den verschiedenen Alpenblumen hat, kann mit etwas Glück auch das für die Schweiz symbolische Edelweiss entdecken. Das Matterhorn vor Augen zweigt der sehr schöne, in freiem Gelände angelegte Wanderweg nach rund 30 Minuten in Richtung Nord-Westen mit Blick zum Weisshorn ab. Der Weg verläuft nun gemütlich, leicht abwärts durch Wiesen und einen kleinen Wald zur Riffelalp.

Die Riffelalp ist eine geschichtsträchtige Alpe, wurde doch hier bereits 1884 das Hotel Riffelalp gebaut. Unzählige Berühmtheiten logierten hier, bevor das Hotel 1961 durch ein Feuer zerstört wurde. Fast vierzig Jahre später entstand hier das neue Riffelalp Resort 2222. Zeuge der Vergangenheit ist beispielsweise das 2001 wiedereröffnete und originalgetreu nachgebaute, höchstgelegene Tram Europas zwischen dem Hotel und der Bahnstation. Von Riffelalp führt dich der flache Weg durch den schönen Arvenwald zur Station Riffelalp.

Das passende Ticket zur Tour

Gefällt dir dieser Inhalt?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END