Zug der Gornergrat Bahn beim Riffelsee im Sommer

Sonnenweg vom Gornergrat nach Riffelberg

Vom Gornergrat auf 3100 Metern über Meer der Bahnstrecke entlang abwärts bis auf Riffelberg.

Schwierigkeit: mittel | Dauer: 1h | Länge: 3.1km

Die rund einstündige Wanderung führt entlang der Bahnstrecke vom Gornergrat hinunter nach Riffelberg. Dabei stets im Blick das Matterhorn und die 28 weiteren Viertausender, die von dieser Wanderung aus zu bestaunen sind. Die Wanderung führt rechts der Bahngleise (Blick Richtung Tal) hinunter. Zunächst durch das offene, steinige Gelände. Kurz unterhalb des Gornergrats findest du das "Chalet Bomber". Hier ist der winterliche Arbeitsplatz einer wichtigen Person: Der Weichenputzer sorgt dafür, dass die zugeschneiten und vereisten Weichen im Winter freigelegt werden und die Züge auf dem richtigen Gleis unterwegs sind.

Auf Höhe der Station Rotenboden werden Fels und Stein allmählich von Alpweiden abgelöst. Hier weiden zahlreiche Schwarznasenschafe. Unbemerkt ziehst du am Ort vorbei, an dem im Winter ein grosses Iglu-Dorf Gäste beherbergt. Nach rund einer Stunde Marschzeit erreichst du den Riffelberg. 

Das passende Ticket zur Tour

Gefällt dir dieser Inhalt?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END