Wollgras am Riffelsee mit Matterhorn im Hintergrund

Riffelseeweg von Rotenboden nach Riffelberg

Wanderung von der Station Rotenboden zum weltberühmten Riffelsee und weiter nach Riffelberg.

Schwierigkeit: mittel | Dauer: 1h | Länge: 3.1km

Der Riffelsee ist ein Ort, den du in Zermatt einfach gesehen haben musst. Verbinde die Besichtigung mit einer einstündigen Wanderung von Rotenboden auf Riffelberg.

Die Gornergrat Bahn bringt dich von Zermatt bis nach Rotenboden. Es lohnt sich, zuerst bis ganz nach oben auf den Gornergrat zu fahren. Auf 3100 m erwarten dich eine grosse Aussichtsplattform mit Blick auf 29 Viertausender. Die Wanderung beginnt bei der Station Rotenboden, wo du links der Bahngleise (Blickrichtung talwärts) bereits den Riffelsee erblicken kannst. Der berühmte Riffelsee ist insbesondere in den Morgen- oder Abendstunden ein eindrückliches Fotosujet. Bei Windstille spiegelt sich das Matterhorn perfekt auf der Wasseroberfläche.

Wanderst du am Riffelsee vorbei, gelangst du zu einem zweiten, kleineren See. Dieser ist ebenfalls ein Fotohalt wert. Anschliessend gibt es verschiedene Routenführungen nach Riffelberg. Wir wählen den westlichsten Weg via Gagenhaupt. Dies ist der Weg, der am wenigsten begangen wird. Kurz vor Ende der Wanderung erreichst du die Kapelle "Bruder Klaus" auf Riffelberg. Die Form der Kapelle ist der Silhouette des Weisshorns im Hintergrund nachempfunden.

Das passende Ticket zur Tour

Gefällt dir dieser Inhalt?

EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END