Back

Alpen Rispengras

Poa alpina L.

Wenn man dem Alpen-Rispengras zur Blütezeit begegnet, dann muss man garantiert zweimal hinschauen. Was ausschaut, wie eine grüne Stubbelfrisur sind kleine Tochterpflanzen,  die sich auf den Auszug von Zuhause vorbereiten. 

Das Alpen-Rispengras wird 10-40 cm hoch. Seine Laubblätter sind grün bis blaugrün und haben einen helleren Knorpelrand. Die Blütenstände sind reich verzweigt (rispig) und jedes der Ährchen trägt 5-10 Blüten, die wiederum oft violett überlaufen sind. 

Facts and Figures

Das Alpen-Rispengras ist oft vivipar (lebendgebärend). Seine Früchte sind zu Brutknospen umgewandelt. Diese dienen der ungeschlechtlichen Fortpflanzung. Sie können dann von der Mutterpflanze abfallen und am Boden wurzeln. 

Verbreitung

Das Alpen-Rispengras ist in der Schweiz in den Alpen und in Alpennähe sowie im Jura auf nährstoffreichen Wiesen und Weiden zu finden.   weitere Informationen

Gefällt dir dieser Inhalt?