Spaziergang durch den Arvenwald auf der Riffelalp

Beschreibung

Wusstest du, dass Arven 40 bis 90 Jahre alt werden müssen, bis Sie das erste Mal Samen für die Vermehrung produzieren? Der Arvenwald auf der Riffelalp gehört zu den älteren seiner Art.  

Nicht umsonst wird die Arve als Königin der Alpen bezeichnet: Sie erträgt Temperaturen von -40°C bis +40°C und ist bestens an das Klima im Gebirge angepasst.  

Den grössten Exemplaren sieht man gut an, dass sie schon einiges erlebt haben. Auch wenn die Arve von Blitzen, Stürmen oder Lawinen oft nicht ohne Schaden davonkommt: Sie treibt meist wieder aus. So entstehen die besonders eindrücklichen «Wetterbäume».  

Wenn du bei der Station Riffelalp aussteigst, wanderst du am besten Richtung Grünsee, um die knorrigen Bäume zu betrachten.  

Wusstest du, dass Arven 40 bis 90 Jahre alt werden müssen, bis Sie das erste Mal Samen für die Vermehrung produzieren? Der Arvenwald auf der Riffelalp gehört zu den älteren seiner Art.  

Nicht umsonst wird die Arve als Königin der Alpen bezeichnet: Sie erträgt Temperaturen von -40°C bis +40°C und ist bestens an das Klima im Gebirge angepasst.  

Den grössten Exemplaren sieht man gut an, dass sie schon einiges erlebt haben. Auch wenn die Arve von Blitzen, Stürmen oder Lawinen oft nicht ohne Schaden davonkommt: Sie treibt meist wieder aus. So entstehen die besonders eindrücklichen «Wetterbäume».  

Wenn du bei der Station Riffelalp aussteigst, wanderst du am besten Richtung Grünsee, um die knorrigen Bäume zu betrachten.  

Kontaktinformationen

Location
EXTERNAL_SPLITTING_BEGIN EXTERNAL_SPLITTING_END