Back

Schlitzblättriger Löwenzahn

Taraxacum dissectum (Ledeb.) Ledeb.

Viele Leute denken, dass Löwenzahn-Arten langweilige Pflanzen der überdüngten Flächen im Tiefland sind. Doch das ist nicht so! In den Alpen gibt es eine faszinierende Vielfalt von Löwenzahn-Arten, die zum Teil sehr exklusiv sind. Der Schlitzblättrige Löwenzahn ist sehr selten und stark gefährdet. Er kann im Wallis zwischen Zermatt und Simplon gefunden werden.  

Der Schlitzblättrige Löwenzahn wird 2-10 cm hoch. Er hat hellgrüne und tief geteilte Blätter. Seine nah beieinander wachsenden Blattrosetten bilden kleine Polster. Wie alle Löwenzahn-Arten hat auch der Schlitzblättrige Löwenzahn nur Zungenblüten. Was als gelbes Köpfchen erscheint, sind in Tat und Wahrheit sehr viele Einzelblüten.  

Facts and Figures

Der Schlitzblättrige Löwenzahn wird aufgrund seiner Verbreitung von Zermatt bis Simplon auch Zermatter Löwenzahn genannt. Er scheint Tritt und Störungen nicht abgeneigt zu sein – auf jeden Fall ist er im Bereich der Skipisten und Skilifte relativ häufig anzutreffen.  

Verbreitung

Der Schlitzblättrige Löwenzahn kommt in der Schweiz an nur wenigen Standorten und in kleinen und isolierten Populationen vor. Er wächst auf nährstoffreichen, schuttigen und kalkreichen Rasen.  weitere Informationen

Gefällt dir dieser Inhalt?