Altes Spittel

Beschreibung

Das Alte Spittel ist ein 5-stöckiges, aus Granit gebautes Gebäude. Es diente als Schutzhaus für Gäste und Handelsreisende. Zu dieser Zeit führte über den Simplonpass ein Saumpfad, der streckenweise heute noch begehbar ist. Der Pfad ist heute unter dem Namen Stockalperweg bekannt. Das Haus sollte Menschen, den Waren und den Saumtieren Schutz bieten. In der einen Richtung wurden Stoffe und Gewürze, in der anderen Richtung unter anderem Wolle und Trockenfleisch transportiert.

Lage